Abbildung Buch: Maria Montessori 1870 - 1952. Kind ihrer Zeit, Frau von Welt Marjan Schwegmann geht in dem Buch „Maria Montessori 1870 – 1952. Kind ihrer Zeit, Frau von Welt“ auf den Mensch Maria Montessori ein. Das Buch umfasst die wichtigsten Meilensteine der italienischen Pädagogin, aber auch ihren Einfluss auf die allgemeinen erzieherischen Gebilde der damaligen Zeit. Angefangen von der Kindheit über die Entwicklung der Montessori Pädagogik bis hin zu ihrem Tod werden keinerlei bedeutende Lebensstationen außer Acht gelassen. Zudem geht Marjan Schwegmann auf die Beweggründe ein, die Maria Montessori zu ihrem starken sozialen Engagement und den damit verbundenen Arbeiten bewegt haben. Es werden Lebensabschnitte erläutert, die von Maria Montessori bisher nicht bekannt waren und denen man auf diesem Weg auch kaum Beachtung schenkte.

So war sie nicht nur eine Ärztin und einer anerkannte Pädagogin, Maria Montessori lebte auch das Leben eines Stars. So befinden sich in dem Buch Bilder aus ihrem 30. Lebensjahr, als sich die hübsche Italienerin in einer ansprechenden Abendtoilette präsentiert. Maria Montessori begleitete eine gewisse Aufbruchsstimmung und diese ist es, die sich wie ein roter Faden durch das gesamte Buch zieht. Das Werk setzt in Sachen Maria Montessori neue Akzente und zeigt, dass sie nicht nur die Namensgeberin einer modernen Erziehungsform war, sondern vor allem eine Frau der modernen Zeit.


Maria Montessori 1870 - 1952. Kind ihrer Zeit, Frau von Welt von Marjan Schwegman bestellen Verlag: Primus Verlag
Autor: Marjan Schwegman
Seiten: 221
ISBN: 3896782207